redinet - zur Startseite
StartseiteDrucken Empfehlen HaftungsausschlussImpressum

Ihr Strom- und Gasnetzbetreiber

Die REDINET Burgenland GmbH ist der Betreiber für das örtliche Stromverteilernetz in der Stadt Zeitz
sowie den Ortsteilen Kayna, Nonnewitz, Döbris (heute Pirkau), Theißen, Luckenau, Geußnitz und Würchwitz.
Ebenfalls ist die REDINET Burgenland GmbH Betreiber des Gasverteilernetzes der Stadt Zeitz
mit den Ortsteilen Theißen und Nonnewitz, in der Gemeinde Kretzschau Ortsteil Grana sowie in der
Gemeinde Meineweh mit den Ortsteilen Oberkaka, Pretzsch und Unterkaka.

Störhotline

In Notfällen erreichen Sie uns, auch außerhalb unserer Geschäftszeiten, unter der kostenfreien Störhotline.

0800‌ -‌ 855‌ 222‌ 0



Was tun bei Gasgeruch ?

  • Bewahren Sie Ruhe, öffnen Sie alle Fenster und Türen, um für Durchzug zu sorgen.
  • Schließen Sie alle Hähne an Gaszählern und Gasgeräten.
  • Betreten Sie Ihren Keller nur nach ausreichender Belüftung.
  • Schalten Sie keine elektrischen Geräte an. Betätigen Sie kein Telefon, Handy, Lichtschalter und keine Türklingel.
  • Benutzen Sie kein Feuerzeug und rauchen Sie nicht.
  • Warnen Sie andere Hausbewohner nur durch Klopfzeichen.
  • Verlassen Sie das Gebäude.
  • Benachrichtigen Sie unseren Störungsdienst von einem externen Telefonanschluss.

Was tun bei Stromschlag ?

  • Unterbrechen Sie den Stromkreis, indem Sie das Gerät ausschalten, den Stecker ziehen oder die Sicherung herausdrehen.
  • Ist keine Unterbrechung möglich, muss die geschädigte Person von der Stromquelle durch einen nichtleitenden Gegenstand getrennt werden.
  • Nutzen Sie einen Holzstil oder ein trockenes Handtuch, um betroffene Personen von der Stromquelle wegzuziehen.
  • Beruhigen Sie die geschädigte Person und halten Sie die Person warm.
  • Verständigen Sie den Notarzt.
  • Kontrollieren Sie Puls und Atmung.
  • Bringen Sie die geschädigte Person bei Bewusstlosigkeit in stabile Seitenlage.
  • Bei Herzstillstand sind sofortige Wiederbelebungsmaßnahmen notwendig.