Veröffentlichungspflichten Gas

Die REDINET Burgenland GmbH ist für das Verteilnetz des Gasverteilernetzes der Stadt Zeitz mit den Ortsteilen Kayna, Geußnitz, Würchwitz, Theißen und Nonnewitz, in der Gemeinde Kretzschau Ortsteil Grana sowie in der Gemeinde Meineweh mit den Ortsteilen Oberkaka, Pretzsch und Unterkaka verantwortlich.

Unser Netz versorgt die Kunden effizient mit Erdgas. Die Gewährleistung der Versorgungssicherheit durch stetige Instandhaltung und Erneuerung des Erdgasversorgungsnetzes steht dabei im Vordergrund.

Gemäß den Vorgaben der Gasnetzentgeltverordnung (GasNEV), der Gasnetzzugangsverordnung (GasNZV) sowie des Energiewirtschaftsgesetzes (EnWG) sind netzrelevante Daten zu veröffentlichen. Die entsprechenden Daten, für das Netz der REDINET, finden Sie unter den folgenden Bereichen. Hier finden unsere Netzkunden alle relevanten Informationen auf einen Blick.

Kontaktdatenblatt Erdgas

Das aktuellen E-Mail-Sicherheitszertifikat der REDINET Burgenland GmbH für einen vertraulichen und gesetzeskonformen Datenaustausch mit unseren Marktpartnern können Sie sich unter angegebenen Link heruntergeladen.

Sicherheitszertifikat der REDINET für einen gesetzeskonformen Datenaustausch

Allgemeine Bedingungen für den Netzanschluss von Letztverbrauchern gem. §18 Abs. 1 EnWG

Der Zugang und die Nutzung der Gasversorgungsnetze erfolgt bei der REDINET Burgenland GmbH auf Grundlage der Verordnung über Allgemeine Bedingungen für den Netzanschluss und dessen Nutzung für die Gasversorgung in Niederdruck. Darüber hinaus gelten die Ergänzenden Bedingungen zu Netzanschluss und -nutzung der REDINET Burgenland GmbH.

Allgemeine Bedingungen für den Netzanschluss (NDAV)

Ergänzende Bedingungen zur Niederdruckanschlussverordnung (EB-NDAV)


Technische Vorschriften für den Netzanschluss gem. §19 Abs. 2 EnWG

Betreiber von Gasversorgungsnetzen sind verpflichtet, unter Berücksichtigung der nach § 17 festgelegten Bedingungen für den Netzanschluss von LNG-Anlagen, dezentralen Erzeugungsanlagen und Speicheranlagen, von anderen Fernleitungs- oder Gasverteilernetzen und von Direktleitungen technische Mindestanforderungen an die Auslegung und den Betrieb festzulegen. Allgemein werden die technischen Mindestanforderungen für den Gasnetzugang in § 19 Abs. 2 EnWG definiert. Darüber hinaus legt die REDINET Burgenland GmbH folgende Mindestanforderungen zugrunde:

Technische Mindestanfo­rderungen zum Netzanschluss und dessen Nutzung im Erdgasnetz

Technische Mindestanforderungen für die Auslegung und den Betrieb dezentraler Erzeugungsanlagen zur Einspeisung von Biomethan in das Erdgasnetz


Netznutzungsvertrag gem. §20 Abs. 1 EnWG

Lieferantenrahmenvertrag Gas KoV IX

Anlage 1: Preisblatt Netzentgelte Gas

Anlage 2: Kontaktdatenblatt

Anlage 3: Vereinbarung über elektronischen Datenaustausch (EDI)

 Anlage 4: Ergänzende Geschäftsbedingungen

Anlage 5: Standartlastprofilverfahren

Anlage 6: Wortlaut des § 18 NDAV

Anlage 7: Begriffsbestimmung

Anlage 8: Einzelheiten zur Sperrung auf Anweisung des Transportkunden Anlage

8.1: Auftrag zur Unterbrechung der Anschlussnutzung (Sperrung)


Grund- und Ersatzversorgung gem. §36 Abs.2 EnWG

Gemäß § 36 EnWG haben Stromversorgungsunternehmen für Gebiete, in denen sie die Grundversorgung von Haushaltskunden durchführen, jeden Haushaltskunden zu allgemeinen Bedingungen und Preisen mit Strom zu versorgen. Der Grundversorger ist dabei das Energieversorgungsunternehmen, das die meisten Haushaltskunden in dem betreffenden Netzgebiet der allgemeinen Versorgung beliefert.

Für das Netzgebiet der REDINET Burgenland GmbH obliegt die Grund- und Ersatzversorgung im Zeitraum vom 01.01.2016 bis zum 31.12.2018 der Stadtwerke Zeitz GmbH mit Sitz in Zeitz.

Grundsätze der Entgeltermittlung §13 GasNEV

§ 13 Abs. 2 und Abs. 3 GasNEV findet für die REDINET Burgenland GmbH als örtlicher Verteilernetzbetreiber keine Anwendung.


Netzentgelte gem. § 27 Abs. 1 GasNEV

Betreiber von Gasversorgungsnetzen sind lt. §27 Abs. 1 GasNEV verpflichtet, die für ihr Netz geltenden Netzentgelte auf ihren Internetseiten zu veröffentlichen und auf Anfrage jedermann unverzüglich in Textform mitzuteilen.

Preisblatt Netznutzung 2018


Veröffentlichungspflichten von Gasnetzbetreibern gem. § 27 Abs. 2 Satz 1 bis 5 GasNEV

Veröffentlichung nach §27 (2) GasNEV für das Jahr 2017

Veröffentlichung nach §27 (2) GasNEV für das Jahr 2016

Veröffentlichung nach §27 (2) GasNEV für das Jahr 2015

Gemäß § 8 Abs. 6 GasNZV i.V.m. § 20 Abs. 1 b EnWG

Seit dem 1. Oktober 2014 gilt die Kooperationsvereinbarung (KoV) IX zur Abwicklung netzübergreifender Transporte. Die REDINET Burgenland GmbH setzt die Inhalte der KoV IX vollumfänglich um.


Netzauslastung im gesamten Netz gem. § 33 Abs. Nr. 3

Die REDINET Burgenland GmbH betreibt ausschließlich ein Ortsverteilnetz. Eine Aussage zur Netzauslastung ist deshalb nur im Einzelfall auf Anfrage möglich. Eine Einspeisung von Biogas setzt grundsätzlich eine Prüfung des Netzanschlussbegehrens voraus.


Veröffentlichung nach § 40 Abs. 1 GasNZV Nr. 7 bis 12

Die REDINET Burgenland GmbH ist lt. §40 dazu verpflichtet, auf ihrer Internetseiten regelmäßig, folgende aktualisierte Angaben in einem gängigen Datenformat zu veröffentlichen.


Nr. 7 Gasbeschaffenheit und Abrechnungsbrennwert

Brennwerte nicht Leistungsgemessener Kunden

Brennwerte Leistungsgemessener Kunden


Nr. 8 Anschlussbedingungen

Die Regeln für den Anschluss anderer Anlagen und Netze an das von der REDINET betriebene Netz sowie der Zugang solcher Anlagen und Netze zu dem vom Netzbetreiber betriebenen Netz.

Allgemeine Bedingungen für den Netzanschluss (NDAV)

Ergänzende Bedingungen zur Niederdruckanschlussverordnung (EB-NDAV)

Technische Mindestanforderungen zum Netzanschluss und dessen Nutzung im Erdgasnetz

Technische Mindestanforderungen für die Auslegung und den Betrieb dezentraler Erzeugungsanlagen zur Einspeisung von Biomethan in das Erdgasnetz


Nr. 9 Standardlastprofile

Die REDINET Burgenland GmbH verwendet die repräsentativen Standardlastprofile nach dem Gutachten der TU München 2005 (TUM2005).

Im Rahmen der Veröffentlichungspflichten des Netzbetreibers zum Standardlastprofilverfahren hat jeder Netzbetreiber seine verfahrensspezifischen Parameter auf seiner Internetseite zu veröffentlichen.

Verfahrensspezifischen Parameter zum Standardlastprofilverfahren


Nr. 10 Zuordnung von Entnahmestellen zu Marktgebiet

Netzgebietskarte Erdgas


Nr. 11 Mindestanforderungen an die Allgemeinen Geschäftsbedingungen

Sie finden die Mindestanforderungen an die Allgemeinen Geschäftsbedingungen nach § 4 sowie die Vereinbarung nach § 8 Absatz 6 unter Veröffentlichung nach EnWG § 20 Abs. 1.

Sicherheitsdatenblatt Erdgas gem. § 6 GefStoffV, Verordnung (EG) Nr. 1907/2006 (REACH)

Hier finden Sie das Sicherheitsdatenblatt für Erdgas gem. Verordnung (EG) Nr. 1907/2006 (REACH), § 6 GefStoffV, welches für das Netzgebiet der REDINET Burgenland GmbH Anwendung findet.

Nachweis Wiederverkäufer Erdgas

Nachweis für Wiederverkäufer von Erdgas für Zwecke der Steuerschuldnerschaft des Leistungsempfängers gemäß § 13b Abs. 2 Nr. 5 Buchstabe b und Abs. 5 UStG.

Nachweis Wiederverkäufer Erdgas

Unser Service für Sie

Unser Ziel ist es für das Netzgebiet den bestmöglichen Service zu bieten und die Versorgungssicherheit dauerhaft zu gewährleisten. Unsere wichtigsten Dienstleistungen finden Sie hier.

Nehmen Sie jetzt mit uns Kontakt auf

REDINET Burgenland GmbH
Geußnitzer Straße 74
06712 Zeitz

Telefon: +49 3441 8003 - 0
Telefax: +49 3441 8003 - 619

Servicezeiten

Wir sind telefonisch für Sie in unserer Servicezeit erreichbar:

Mo. - Do.7:00 - 16:00 Uhr
Fr. 7:00 - 14:15 Uhr

Kostenloser Rückrufservice

Nutzen Sie unseren kostenlosen Rückrufservice! Füllen Sie das Kontaktformular samt Ihrer Telefonnr. aus.

Ein Mitarbeiter unseres Expertenteams ruft Sie während unserer Servicezeiten gerne kostenlos und unverbindlich zurück.